Billige Medikamente Fuß Pilz: das beste Mittel für eine effektive Behandlung

Verlieren Haut der unteren Gliedmaßen, Nägel und interdigitalen Bereiche genannt Fuß-Pilz (Fußpilz). Behandlung der Pathologie, die lange, von 1 bis 8 Monate, so dass die Patienten auf der Suche nach kostengünstigen Medikamenten, die Wiederherstellung der normalen Zustand der epidermis, unterdrücken die Aktivität der Erreger, Stärkung der lokalen Immunität. Apotheken bieten den Kunden Arzneimittel zur Behandlung von Pilzinfektionen in einer breiten Palette, aber es ist besser, nicht zu kaufen Sie Sie, ohne ärztlichen Rat.

Was ist Fuß-Pilz

Mycotica verlieren interdigitalen Bereiche der Füße mit anschließender Einbeziehung in den Prozess der Onychomykose und der Ausbreitung auf andere Teile des Körpers, genannt Fuß-Pilz. Pathologie heißt mikroskopischen Dermatophyten, Hefe-oder Schimmelpilze. Es ist eine Läsion der Haut in eine Gruppe von Krankheiten, die als "ringworm". Laut Statistik Pilzbefall zu stoppen war, 20% der Bevölkerung.

Wenn unbehandelt, kann der Pilz breitet sich auf einem ast, die erhöht das Risiko der Entwicklung von Erysipel, erhöhte Häufigkeit von allergischen Reaktionen der Schleimhäute und der Haut, die Bildung von Warzen. Die Gründe, warum Menschen infiziert sich mit Fußpilz:

  • Unterkühlung der Füße;
  • endokrine Erkrankungen;
  • somatische Pathologie;
  • diabetes mellitus;
  • hallux valgus;
  • Ekzem, atopischer dermatitis, psoriasis und anderen dermatologischen Erkrankungen;
  • angeborene oder erworbene Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen der Füße);
  • Besuch von öffentlichen Orten barfuss (Fitnessraum, pools, Saunen);
  • reduzierte Immunität, vor allem ältere Menschen und Kinder;
  • Onychomykose an den Füßen;
  • der Missbrauch von Kortikosteroiden, Zytostatika, Antibiotika, Immunsuppressiva;
  • Infektion Arbeitskräfte-pools, Bädern, Militärs, Sportler, Arbeiter, Bergbau-und Metallurgische Industrie;
  • trauma auf den Fuß, und führt zur Bildung von Hühneraugen, Risse, Blasen.
Fuß-Pilz

Sieht aus wie

Die äußere manifestation des Pilzes hängt von dem Grad der Beteiligung am pathologischen Prozess der Haut, der Nägel, Haare auf den Füßen und auf die Art der Belastungen (Krankheitserreger). Dermatologen unterscheiden verschiedene Arten von Scheidenpilz:

  1. Schuppig. In der ersten Stufe gibt es Rötung und schälen der Haut. Die betroffenen Gebiete haben unterschiedliche Bereiche.
  2. Die Art, tritt auf, wenn Funktionsstörungen der Schweißdrüsen. Mehrere Vesikel entstehen von 2 bis 8 mm im Durchmesser. Im Laufe der Zeit, Sie fügen sich in große Taschen, eine form der erosion preisgegeben werden. Patienten Klagen über Juckreiz, Schuppenbildung, Schmerzen.
  3. Wenn die Hautveränderungen erscheinen ähnlich wie Windeldermatitis. Die häufigste ist. Die wichtigsten Symptome sind: Nässen zwischen den Zehen, rissige Haut, Juckreiz, brennen, ist der Austausch des gerissenen sehr schmerzhaften Erosionen.
  4. Onychomykose. Auf dem freien Rand des Nagels sichtbaren gelben Flecken und Streifen, verdicken, und brechen die Nagelplatte, unter denen sichtbar ist, schuppiger Haut. Der Prozess wird oft begleitet von Paronychie – Entzündung mit eitriger zugeordnet, die in das Nagelbett.

Behandlung von Fuß-Pilz

Zur Antibiotika-Therapie Patienten, die auf der Suche nach einem preiswerten Heilmittel für Fuß-Pilz, der nach der Behandlung einer Pathologie, in der Regel langwierig. Bei der Auswahl berücksichtigt die Toxizität der Droge, die Auswirkungen auf das ungeborene Kind während der Schwangerschaft, die Anwesenheit von Komplikationen, die die Patienten und anderen Faktoren. Es gibt mehrere Arten von Billigen Drogen Fuß-Pilz:

  1. Local. Dazu zählen antimykotische Cremes, Salben, Gele, sprays, Pulver, direkt auf die Läsion. Diese Medikamente haben eine positive Wirkung auf die Haut, haben ein minimum von Kontraindikationen. Unter die Mängel, die die Notwendigkeit für lange-langfristige Nutzung, weil der Wirkstoff langsam sammelt sich in den Geweben.
  2. System. Es Tabletten, Kapseln, Lösungen zur Injektion. Diese Medikamente wirken viel schneller, da die Wirkstoffe schnell verbreiten sich durch die Blutbahn. Das Medikament heißt, der systemische Exposition es gibt viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen, so verwenden Sie mit äußerster Vorsicht.

Behandlung

Die wirksamste medikamentöse Therapie der Mykosen von der Fuß ist ein Komplexes. Vor allem im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung auf, wenn ein Medikament ist nicht genug. Um für die Behandlung wirksam zu sein, ist es notwendig, bei den ersten Symptomen des Pilzes, konsultieren Sie einen Arzt oder Dermatologen. Der Spezialist verschreiben, individuellen Verlauf der Behandlung, die Verschreibung der notwendigen Medikamente für die lokale und/oder systemische Aktion, und kann empfehlen, die richtige Dosierung der Medikamente.

Medizinisches Protokoll entwickelt wird, auf den Allgemeinen Zustand des Patienten, die Anamnese, das klinische Bild von Pilz-Infektionen und die Behandlung (wenn es war). Wenn Pilz-Pathologie ist in einem frühen Stadium, dann können Sie antimicotica die topische Anwendung (Salben, Gele, Puder). Bei den fortgeschrittenen Grad des Pilzes zugeordnet ist, eine umfassende Behandlung, die verbindet outdoor, orale Antidiabetika, die die Verwendung von medizinischem hardware Fußpflege und physikalische Therapie.

Billige Medikamente für die Behandlung von Fuß-Pilz

Basierend auf der Verfügbarkeit einer breiten Palette von antibakterielle Medikamente, die zu wählen, die eine effektive und billige Medikamente für die Behandlung von Fußpilz ist heute nicht schwer, es gibt Sie in jeder Apotheke. Es kann sein, Antibiotika in der Lage zu überwinden, alle Arten von Pilzinfektion.

Heilmittel zur äußerlichen Anwendung

Zur Heilung Pilz-Infektion des Fußes ist nicht möglich ohne die Droge Exposition direkt an die epidermis. Aus diesem Grund ist die häufigste Behandlung für Pilzinfektionen ist die Nutzung von tools außerhalb der Anwendung. Formen des anti-Pilz-Medikamente in form von Salben, sprays, Pulver arbeiten in den verschiedenen Schichten der Haut, fast nicht absorbiert in den systemischen Kreislauf. Kontraindikationen sind vor allem die überempfindlichkeit zu den Komponenten in der Zusammensetzung enthalten.

Creme

Creme

Im Gegensatz zu der Salbe, eine Creme, für Pilz-Infektion hat eine leichte textur, die schneller absorbiert und hinterlässt keine Rückstände auf der Kleidung. Cremig-Medikamente wirken direkt auf die Entzündung, nicht auf den Körper toxische Effekte, dringen nicht in das Blut. Die Palette der anti-Pilz-Cremes ist sehr breit.

Salbe

Für die Behandlung von Pilzinfektionen, die pharmazeutische Industrie erzeugt 3 Arten von Salben: basierend auf Derivate von asola, allylamino und Drogen kombiniert mit dem Zusatz von Kortikosteroiden und Keratolytisch . Meist wird die Salbe ist wirksam bei allen Formen von Pilzinfektionen.

Spray

Ist die bequemste form der Anwendung. Der Hauptvorteil von Antimykotika spray – die schnelle und wirksame Maßnahmen. Fonds bleiben lange auf der Haut und Nagel-Platten bilden einen dünnen film, der nicht nur zerstört, der Pilz-Zelle, sondern blockiert die proliferation. Die meisten preiswerten sprays gehören zu der Klasse der allylamines. Aktiv, um irgendwelche Pilze. Spray gesprüht wird, die auf vorher gereinigten betroffenen Bereich und die umgebenden gesunden Bereiche. Der Verlauf der Behandlung – bis zu sechs Monate. Nebenwirkungen können auftreten, nach der Behandlung mit dem Medikament als eine lokale Allergie. Kontraindikationen: offene Wunden, überempfindlichkeit zu den Komponenten.

Zubereitungen für die orale Verabreichung

Billige Medikamente aus dem Pilz des Fußes können erworben werden für die systemische Behandlung von Krankheiten. Kapseln, Tabletten und Lösungen zur Injektion vorgeschrieben ist, wenn die Füße erscheinen große erosive Bereiche in den Bläschen ist sichtlich eitrigen und steigende Körpertemperatur des Patienten. Orale Medikation hilft die aktive Komponente zu durchdringen, um den Speicherort der Infektion durch Blut-und zerstören es. Die preisgünstige und effektive Pillen (Kapseln) von Fußpilz:

Während der Therapie können auftreten Nebenwirkungen: rhinitis, sinusitis, Infektionen der Atemwege, verschwommenes sehen, Kopfschmerzen, Hypotonie. Kontraindikationen Kapseln: fructose-Intoleranz, Schwangerschaft, Laktation, Kinder bis 3 Jahre, chronische Herzinsuffizienz.

Nagelfeilen, Scheren, Bimsstein

Unspezifische Heilmittel Fuß Pilz

Gibt es preiswerte Medikamente, die nicht nur zu behandeln, die Krankheit in den Verordnungen festgelegt, sondern auch einen wirksamen Bekämpfung von Pilz-Infektion Salbe mit Zink hat eine heilende, trocknen, absorbierende, desinfizierende und antiseptische Wirkung von Schwefel, die angewendet wird, in der Haut Krankheiten (psoriasis, seborrhö, Scherpilzflechte, etc.).

Prävention

Um zu verhindern, dass die Entwicklung der Pilzinfektion auf dem Fuß, Sie müssen Folgen einige Regeln:

  • nicht erlaubt, um seine Schuhe zu anderen Menschen, nicht zu tragen, jemand anderes;
  • haben Produkte der persönlichen hygiene (Nagelfeilen, Scheren, Bimsstein);
  • in den öffentlichen Bereichen (pool, sauna) tragen Ihre eigenen Schuhe;
  • gelegentlich reinigen Sie die Schuhe mit einem Antiseptikum (Essig, Chlorhexidin);
  • während der Behandlung, waschen Sie Ihre Füße mehrmals am Tag;
  • der tägliche Wechsel der Socken;
  • wenn Füße Schwitzen, verwenden Sie Talkum oder baby-Puder.
14.09.2018