Fuß-Pilz: wie erkennen und heilen?

Und zu wissen, wie um die Krankheit zu behandeln, ist es notwendig, zuerst, um genau zu wissen, wie die Infektion Auftritt, und zweitens, manifestiert sich als Krankheit richtig diagnostizieren in seiner Anfangsphase der Entwicklung.

Möglichkeiten der Infektion

Infektionen Pilz-Infektionen können auftreten, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • geraden Weg;
  • in einer indirekten Weise.

Im ersten Fall, der Pilz "lebt" auf den menschlichen Körper durch direkten Kontakt mit dem Boden, nasse Fliesen, kranke Menschen und Tiere, einige Arten von Pflanzen.

Im zweiten Fall, die Infektion erfolgt durch alltägliche Objekte, die von der Kranken person. Zum Beispiel, wenn Sie zu Besuch kam, und wischte sich die Füße oder die Hände eines fremden mit einem Handtuch, dann ist die Wahrscheinlichkeit der Infektion Pilzinfektion ist 60%.

Eine wichtige Rolle wird durch einige Faktoren, die erhöhen die Anfälligkeit für den Pilz. Nämlich:

  • Alter (eine Pilz-Infektion am häufigsten bei Kindern aufgrund der Unvollkommenheiten der Schutzmechanismen des Körpers und dünne Haut);
  • ein geschwächtes Immunsystem;
  • Verletzung der Funktionen des Nerven-und endokrinen systems (Sie haben großen Einfluss auf die Schutzfunktionen des Körpers);
  • die erhöhte Arbeit der Schweißdrüsen;
  • Zusammensetzung von Schweiß (in einigen Fällen gibt es eine änderung in der Zusammensetzung des Sekrets von Schweißdrüsen, wodurch ein günstiges Umfeld für die Entwicklung des Pilzes).
Bein

Arten von Pilzinfektion

Bevor wir darüber reden, wie die Behandlung von Pilz an den Füßen, Sie müssen sprechen über die Arten von Pilzinfektion. Weil es anders ist, und daher die Behandlung der Krankheit ist anders.

Die häufigste Art von Pilzinfektion ist der Fußpilz. Diese Krankheit betrifft nicht nur die Haut sondern auch die Nägel. Infektionen dieser Art der Pilzinfektion tritt Häufig in Bereichen, in denen die vorherrschende Luftfeuchtigkeit und die Temperatur mindestens 10 Grad. Ein Beispiel für solche Einrichtungen sind Schwimmbäder, Saunen, Sporthallen, Bäder, etc.

Während Fußpilz kann sich auf alle Objekte im Raum. Diese:

  • Waschlappen;
  • Handtücher;
  • Wachstuch;
  • Thermometer;
  • mats und so weiter.

Diese Art von Pilz betrifft vor allem die männliche Bevölkerung des Planeten. So, als die primäre Ursache der HIV – erhöhte Arbeit der Schweißdrüsen auf der Haut der Füße.

Eine weitere häufige Art von Pilz-Infektionen und ringworm. Dies ist eine der am meisten ansteckenden Krankheiten, die übertragen werden durch:

  • Bad-Accessoires;
  • Sport-Ausrüstung;
  • Schuhe und Socken;
  • andere Objekte der gemeinsamen Nutzung.

Diese Krankheit ist auch die am meisten gefährdeten Männer. Und, je älter Sie werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit der Infektion trichophytosis. Besonders Häufig tritt diese Krankheit bei Sportlern und Arbeiter Badehäuser, Saunen und Schwimmbäder.

Candidiasis ist eine weitere häufige form von Pilzinfektion der Füße. Der Erreger der Krankheit ist ein Pilz Candida, die auf der Haut jedes Menschen und in der Tat ist keine Krankheit. Parasiten, Pilz beginnt nur, wenn die richtigen Bedingungen auftreten. Und Sie treten auf, wenn die person ein geschwächtes Immunsystem.

Fuß-Pilz

Im Körper der Pilz dringt durch direkten Kontakt mit kontaminierten Gegenständen und Lebensmitteln. Sie sind absolut überall. Besonders viel von diesem Pilz in Milchprodukten und Fleisch.

Für die "Stärkung" das Leben des Pilzes Candida wird durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Schäden an der Haut;
  • Immunsuppression;
  • erhöhen Sie Schwitzen;
  • der hohe Gehalt von Pilzen in der Raumluft (besonders viele davon in den Geschäften, die für die Produktion von Fleisch-Produkte).

Symptome der Infektion, Pilzinfektion

Symptome von Fuß-Pilz die folgenden:

  • Juckreiz und brennen;
  • die Erschöpfung der Geruch;
  • schälen der Haut;
  • weiße Flecken auf der Haut (eher wie Staub);
  • ändern Sie die Farbe und die Form der Nagelplatte;
  • Zerstörung der Nägel;
  • übermäßiges Schwitzen Füße.

In einigen Fällen, in der Nähe der betroffenen Flächen auf der Haut bilden können Pusteln und Bläschen mit Flüssigkeit gefüllt.

Wie zur Behandlung von Pilz an den Füßen?

Behandlung von Pilzinfektionen behandelt werden sollten, nur durch einen Arzt. Die Sache ist, dass zu Hause werden Sie in der Lage, Sie zu beseitigen nur die Symptome der Krankheit. Als Pilz-Infektion auf den ganzen Körper auswirkt und nicht nur die oberen Schichten der epidermis. Durchdringend durch die Haut, die den Pilz in Kontakt mit der Kapillargefäße, und durch diese dringt in die Arterie, und breitet sich dann im ganzen Körper. Aus diesem Grund, die Behandlung von Pilzkrankheiten soll nicht nur anti-Pilz-Heilmittel, aber auch Heilmittel zur Einnahme.

Jedoch, die Einnahme solcher Medikamente sollte nur auf ärztliche Verordnung. Nachdem alle, es gibt mehr als 500 Arten von Pilzen, von denen jeder seine eigenen Merkmale hat und die Schwelle Beständigkeit gegen verschiedene aggressive Stoffe. Das ist, warum die gleichen antimykotische agent kann einer helfen Menschen bei der Bewältigung der Symptome der Krankheit, während andere dies nicht tun.

Er kam zu dem Empfang, der Arzt, werden die Patienten kratzen die betroffene Fläche zu bestimmen, welche Art von Pilz ließ sich auf seine Füße. Und dann wird eine Reihe von tests durchführen, um auszuschließen, die die Entwicklung von Komplikationen. Nach Erhalt aller notwendigen Informationen über die Gesundheit des Patienten, der Arzt wird eine entsprechende Behandlung, die den Patienten schnell loswerden unangenehme äußeren Erscheinungsformen der Krankheit.

der Arzt

Jedoch, es ist erwähnenswert, dass das verschwinden der Symptome ist nicht ein Zeichen der vollständigen Heilung. Behandlung von Pilz-Infektionen, können für mehrere Monate dauern, in einigen Fällen kann es verlängert werden auf 6 Monate. Wenn nicht eine vollständige Heilung der Infektion, werden die Symptome beginnen zu manifestieren, die sich nach nur ein paar Wochen nachdem Sie mit den Drogen aufzuhören.

Oft haben die ärzte kombinieren mehrere Werkzeuge, um maximale Wirkung von der Behandlung. Nach Wochen der Medikation, der Patienten, re-tests getroffen werden, um sicherzustellen, dass die Behandlung bringt positive Ergebnisse.

Behandlung von Pilz Volksmedizin

Wie zu heilen Fuß Pilz zu Hause? Kein Weg ist. Warum? Die Antwort auf diese Frage, die wir oben gegeben habe – der Pilz kolonisiert den ganzen Körper, nicht nur der oberen epidermis der Haut. Zu Hause werden Sie nur in der Lage, zu beseitigen die Symptome der Krankheit und zur Linderung Ihrer Erkrankung, aber nicht mehr. Erwarten Sie also nicht aus der traditionellen Medizin als "Wunder".

So, zu Hause können Sie den Juckreiz mit einer Badewanne mit Rotwein-Essig. Für seine Herstellung benötigen Sie eine starke Lösung von Essig in die Tauchen Sie Ihre Füße für ein paar Minuten. Aber bevor Sie dies tun, sollten die Füße gut unter fließendem Wasser gewaschen, mit Seife und wischen Sie Sie trocken.

Nach dem Eingriff Füße sollten Socken tragen, die müssen auch sein feucht in eine Lösung von Essig. Nach ein paar Tagen die Prozedur, die den Juckreiz verschwinden, und die Manifestationen der Pilz abnehmen.

Auch im Kampf gegen Pilzinfektionen, gute Bäder auf der basis von Salz und soda. Pilz Angst vor diesen Stoffen, die so leicht getötet von ihm. Für die Zubereitung therapeutischer Bäder benötigen Sie einen liter Wasser, in dem Sie sich auflösen, einem Bett, Esstisch, Salz und Backpulver.

In dieser Lösung einweichen den Fuß für 15 Minuten, nach denen Sie Spülen Sie Sie mit warmem Wasser und trocken wischen. 2-3 Behandlungen wird Ihnen helfen, um loszuwerden, die äußeren Erscheinungsformen des Pilzes.

Es ist gut im Kampf gegen die Symptome von Pilzinfektionen helfen verschiedene Heilpflanzen. Bereiten Sie einen Sud, mit dem Sie die Füße waschen mit folgenden Zutaten:

  • Blütenstände calendula;
  • Eichenrinde;
  • getrocknete Brombeeren;
  • verbena officinalis.

Bereiten Sie eine Abkochung, nehmen Sie alle Kräuter in gleichen Mengen und mischen Sie gut. Nehmen Sie dann 3 El von der Kräuter-Tee, Gießen Sie ihm ein Glas Wasser und Kochen auf langsamen Feuer für 15 Minuten.

Dann die Brühe etwas abkühlen lassen und abseihen, und dann waschen Sie Ihre Gliedmaßen, täglich. Darüber hinaus, diese Brühe befeuchten Sie die Gaze und wenden Sie es auf die betroffenen Gebiete für 15-20 Minuten.

Wenn Sie nicht in der Lage, alle diese Kräuter zu überwinden, die Symptome von Pilz können Sie mit Hilfe von regulären Kaffee. Brauen Sie starken Kaffee und mischen Sie es in ein liter warmes Wasser. Dann unten auf Ihre Füße und genießen Sie Sie in der Lösung für 15 Minuten. Dann waschen Sie Ihre Füße in warmem Wasser und trocken wischen.

Gut zur Bekämpfung von Erscheinungsformen des Pilzes auf die Füße hilft, Badewanne, basierend auf Wolfsmilch. Für seine Vorbereitung nehmen müssen, frischem gras und füllen Sie es mit mehreren Litern kochendem Wasser. Dann lassen Sie es zu brauen und Dehnung. Infusion ist nicht notwendig, mit Wasser verdünnen. Nur Gießen Sie Sie in eine Schüssel und tauche seinen Fuß in 15 Minuten. Gelten solch ein Bad sollte täglich für zwei Wochen.

Fußbad

Pilz-Creme zu Hause

Zu Hause können Sie auch Kochen Sie die Creme für eine Behandlung der betroffenen Flächen.

Zur Herstellung der Creme benötigen Sie:

  • gesiebtes Holz-Sol;
  • Schweinefleisch Fett.

Diese Zutaten gemischt werden müssen unter sich, bis eine homogene Masse entsteht. Es ist besser, einen mixer zu verwenden. Die Creme sollte verwendet werden, alle 12 Stunden, die Anwendung auf die trockene und saubere Haut der Füße.

Bereiten Sie Creme Pilzinfektionen können Sie die folgenden Zutaten:

  • gelb Schwefel;
  • Gänseschmalz;
  • Kupfer-Sulfat.

Alle Zutaten, die Sie benötigen, um in gleichen Mengen und gut durchmischen. Dann transfer zu einem kleinen Topf, setzen auf das Feuer und aufkochen. Dann sollte die Creme stand in einem kühlen, dunklen Ort und cool. Diese Creme sollte nur einmal pro Tag benutzt werden. Aber vor der Anwendung müssen Sie auch waschen Sie Ihre Füße im warmen Wasser.

Kompressen und Masken gegen Fuß Pilz

Behandlung von Pilz an den Füßen auftreten können, mit der Verwendung von Masken und Kompressen. Zum Beispiel, können Sie mit einem Brei aus Zwiebeln und Knoblauch. Um dies zu tun, nehmen Sie eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe, reinigen Sie von der Schale und Blättern Sie durch einen Fleischwolf.

Dann wenden Sie die Mischung auf den betroffenen Bereich, wickeln Sie das oben mit Polyethylen und auf der Bein-wärmer-Socken. Lassen Sie die Kompresse über Nacht. Am morgen einige der Symptome verschwinden. Die Durchführung des Verfahrens sollte sein, täglich bis der Pilz auf meine Füße werden nicht aufhören, Sie zu stören.

Wenn eine Pilz-Infektion zu verbreiten, um die Zehennägel, dann können Sie eine Mischung aus Essig, glycerin und Alkohol. Alle Zutaten, die Sie brauchen, nehmen Sie 1 tsp und gut mischen. Dann die resultierende Flüssigkeit sollte angewendet werden, auf den Nägeln (buchstäblich nur ein paar Tropfen). Dies sollte getan werden, jeden Tag, bis der erkrankte Nagel wieder hergestellt ist.

Denken Sie daran, dass die Pilzinfektion erfordert eine umfassende Herangehensweise an die Behandlung. Daher nur die traditionelle Medizin wird nicht genug sein. Müssen nehmen antimykotische Medikamente innerhalb. Aber den Kauf Ihrer eigenen auf die Beratung des Apothekers ist es nicht Wert. Sollten Sie einen Arzt konsultieren. Nur er kann wirklich helfen, zu überwinden, Krankheit und vergessen Sie es für Jahre zu kommen.

14.08.2018